Kreativ mit Kindern

Manchmal werde ich ganz hibbelig, wenn ich all die schönen Ideen im Netz entdecke, was man so mit seinen Kindern basteln und werken kann. Schön, dass Kinder ein paar Jährchen klein bleiben!

Heute für Bastelmamas wie mich ein kleiner Einblick, vielleicht ist ja auch für euch etwas neues dabei!

1. Walnuss-Segelboote, 2. Klorollen-Puppen, 3. Indianerpfeile, 4. Fingerabruck-Geschichten.


1. Walnuss-Segelboote:

Neu entdeckt bei Babyccino vor ein paar Tagen und eine wahre Fundgrube für Basteleien und Spiele mit Kindern ist der tolle Blog von Made by Joel. Es fiel mir echt schwer, hier eine der vielen tollen Ideen herauszupicken, heute sind es die Walnuss-Boote. Einfach ein wenig Kerzenwax in eine Walnussschale träufeln, einen Zahnstocher als Segelmast darin befestigen, Wax trocknen lassen, Papier-Segel anbringen und los geht’s auf die hohe See!

2. Klorollen-Puppen

Wer kennt sie nicht? Dank Attic24 (Granny-Königin) hab ich sie nun wieder aus meinem verborgenen Erinnerungsschatz hervorgekramt und gleich gebookmarked – die Klorollen-Puppen. Klorollen weiß grundieren, Gesichtchen drauf und mit ein paar alten Stoffresten (diese vielen kleinen Fitzelchen, die man aufbewahrt und doch nie braucht, für die übrigens auch Frau Hamburger Liebe gerade eine schöne Recycling-Variante postete) bekleiden. Frisieren könnte man die Püppchen auch mit Wollresten (auch das ist ja eine Sammelkrankheit), sollte man nicht die passende Filzfrisur zur Hand haben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Alte Bänder, Knöpfe, alles findet hier Verwendung!

3. Indianerpfeile

Kleine Indianer und Indianerinnen kommen hier auf ihre Kosten: Pfeile basteln mit Danielle Thompson. Ein paar lange Holzstäbchen (vielleicht noch von der Grillsaison übrig), ein paar der besagten Stoffreste (noch mehr Platz schaffen in der Restekiste), Kleber, Acrylfarbe, farbige Klebebänder, oder alte Geschenkpapierreste mit doppelseitigem Klebeband dazu umfunktioniert und alles was euch im Haushalt sonst noch so begegnet, könnt ihr hier verarbeiten. In Ermangelung echter Federn würde ich dann wohl zu Filz- und Papierfedern greifen, Danielle stellt sogar ein download zum easy Ausdrucken und -schneiden von ein paar Papierfedern bereit.

4. Fingerabruckgeschichten

Und hier einer meiner absoluten Favoriten – bei Bluebird entdeckt. Postkarten basteln mit Fingerabdruckstempeln. Ich bin begeistert ob der vielen Geschichten, die man um einfache Fingerabdrücke herumspinnen kann! Entzückende kleine Welten, die da entsehen und ware Karten-Serien, gerade zur Weihnachtszeit doch eine tolle Idee! Ein paar Fingerabdrücke auf eine leere Karte oder ein leeres Stück Cardstock oder festeres Papier und drum herum eine Geschichte entstehen lassen.

Viel Spaß :-).

4 Comments on Kreativ mit Kindern

  1. Tina
    2. Oktober 2010 at 09:44 (4 years ago)

    schöne Ideen dabei. diese Segelboote haben wir in den *räusper* 70er Jahren schon gebastelt. Irgendwas mussten wir ja mit den vielen Walnüssen machen. Mir gefällt am besten die Klorollen-Recycling Idee. Muss ich gleich mal der grossen Tochter zeigen, die fast Lehrerin ist und der kleinen, die sowas bestimmt gerne machen wird. Liebe Grüsse in den Norden sendet Tina (und danke für die Namensbandauskunft neulich – momentan scheitert es noch an der dann nötigen Graphik, da muss ich erstmal wieder tage-wochenlang drüber nachdenken.)

    Antworten
  2. Melanie
    2. Oktober 2010 at 13:19 (4 years ago)

    Oh, die Finger-Männchen sind ja Zucker!
    Ja, ich bin auch immer begeistert, was es für Bastel-Ideen im Internet zu finden gibt! Ich versuche eine pro Woche in meinem Blog vorzustellen, vielleicht magst Du mal vorbei schauen? :)
    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
  3. engelenchen
    2. Oktober 2010 at 14:07 (4 years ago)

    @Tina: Da sieht man mal: Gute Ideen bleiben auch im Alter attraktiv :-).

    @Melanie: Gerade durch deinen Blog gesurft und gleich in meine Readerliste aufgenommen! (Die Buchstaben aus Indonesien sind ja echt sehr cool…

    Liebe Grüße

    Antworten
  4. doro
    5. Oktober 2010 at 08:53 (4 years ago)

    ah, ich seh schon, wir haben bald viel zu tun ;)
    lieben gruß!

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *